Karriere in Teilzeit? – Wir sagen ja!

by Katharina on 30. Juni 2014 · 1 comment

Karriere in Teilzeit - Ein wohlüberlegter Schritt

Teilzeit ist Trend – das belegt unter anderem die aktuelle Erwerbstätigenstatistik. Seit 2002 ist die Teilzeitquote in Deutschland bei Frauen um fast zehn Prozent auf 45 Prozent gestiegen. Bei Männern hat sich die Quote im selben Zeitraum zwar verdoppelt, allerdings ausgehend von einem niedrigen Niveau: Neun Prozent aller erwerbstätigen Männer arbeiten aktuell Teilzeit.

Viele Beschäftigten schätzen die bessere Work-Life-Balance, die sich durch eine geringere Arbeitszeit erreichen lässt. Aber lässt sich so noch Karriere machen? Wir sagen: Ja!

In fünf Schritten zur Karriere in Teilzeit

1. Überprüfen Sie die Unternehmenskultur

Beobachten Sie Ihre KollegInnen und Vorgesetzten genau: Ist Anwesenheit in Ihrem aktuellen Unternehmen alles? Im deutschsprachigen Raum herrscht großteils noch immer die Präsenzkultur vor. Das bedeutet, dass Sie sich gute Argumente zurechtlegen müssen, um Ihren Arbeitgeber von Ihren Plänen zu überzeugen. Dokumentieren Sie Ihre Erfolge der letzten Jahre und betonen Sie die Wichtigkeit der Ergebnisse in Ihrer Arbeit.

Überlegen Sie, auf welche Stundenanzahl Sie reduzieren möchten. In den meisten Unternehmen lässt sich Downshiftung auf bis zu 80 % der ursprünglichen Arbeitszeit sehr gut durchsetzen. Unter Umständen ist Ihr Arbeitgeber auch offen für eine Tandemlösung, bei der Sie sich Ihre Verantwortlichkeiten mit einer zweiten Person teilen.

2. Achten Sie auf Ihre finanziellen Möglichkeiten

Auch wenn dieser Zeitpunkt noch in weiter Ferne scheint: Teilzeitarbeit kann massive Auswirkungen auf Ihre Rente haben. Es empfiehlt sich daher, vorher auszurechnen, welche Stundenreduktion Sie sich wirklich leisten können und wollen. Loten Sie die Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge aus. Binden Sie Ihre/n PartnerIn in die Planung ein, aber achten Sie darauf, dass Sie Ihre geplanten Schritte auch alleine mit gutem Gewissen setzen können.

3. Denken Sie langfristig

Wie lange möchten Sie in Teilzeit arbeiten? Wie soll sich Ihre Karriere entwickeln? Wenn Sie wissen, dass Sie nach einem bestimmten Zeitraum wieder auf Vollzeit aufstocken möchten, sollten Sie das unbedingt mit Ihrem Arbeitgeber zusammen schriftlich festlegen. In einigen Unternehmen gilt nämlich immer noch: Zuerst muss man um die Teilzeit betteln, dann um die Rückkehr zu einer Vollzeitstelle. Zeitgemäß ist das freilich nicht – um bösen Überraschungen aus dem Weg zu gehen, sorgen Sie lieber mit einem guten Plan vor!

4. Bilden Sie sich weiter

… und zwar nach Möglichkeit unternehmensintern! Wer in der Weiterbildungsschiene bleibt, bleibt auch im Bewusstsein der Personalverantwortlichen. So stellen Sie sicher, dass Sie bei neuen Karrieremöglichkeiten berücksichtigt werden. Wenn Ihr Unternehmen nur unregelmäßig oder selten interne Fortbildungen anbietet, suchen Sie gezielt im Rahmen von anderen Veranstaltungen, zum Beispiel Betriebsausflügen, den Kontakt mit den Personalverantwortlichen.

5. Bleiben Sie wachsam!

Besonders Frauen in Teilzeit landen rasch auf dem Abstellgleis. Von KollegInnen und Vorgesetzten werden Sie unter Umständen als weniger ehrgeizig und engagiert empfunden, ganz unabhängig von der Realität. Vorurteile dieser Art sind unangenehm. Seien Sie sich aber bewusst, dass Sie die Wahrnehmung Ihrer KollegInnen beeinflussen können. Ihre größte Unterstützung dabei ist eine gute Planung, besonders, wenn Sie Kinder haben, und ein gutes Gewissen.

Sie haben ein wichtiges Meeting, dass Sie dringend pünktlich beenden müssen, damit Sie Ihr Kind von der Schule abholen können? Entschuldigen Sie sich nicht! Kündigen Sie rechtzeitig an, dass Sie nur bis zu einer bestimmten Uhrzeit verfügbar sind und Sie daher eine effiziente Besprechung erwarten. Bereiten Sie sich gut auf das Meeting vor und verlassen Sie es zum angekündigten Zeitpunkt. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen Ihr Kind als Nachteil ausgelegt wird, legen Sie kurze berufliche Termine auswärts fest, aufgrund derer Sie das Meeting verlassen müssen, zum Beispiel eine Stippvisite bei einem Kunden.

Arbeiten Sie selbst in Teilzeit? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Trackback URL: http://www.beyond-9to5.de/4300/karriere-in-teilzeit-wie-der-steinige-weg-klappt/trackback/

Leave a Comment

{ 1 trackback }