Ist Ihr Job Home Office tauglich? – Fünf Anzeichen!

by Michael on 10. März 2011 · 5 comments

Ein Home Office kann (fast) überall sein - solange man den geeigneten Job dafür hat

Sie sind Angestellter,  gehören zur Generation der “Wissensarbeiter” und würden gerne Ihren Arbeitsort verändern, ohne Ihren Arbeitgeber zu wechseln? Dann haben wir hier eine Checkliste für Sie, mit der Sie ganz einfach herausfinden können, ob Sie Ihre momentane Tätigkeit auch von zu Hause aus erledigen könnten.




An diesen fünf Merkmalen erkennen Sie, dass Ihr Job Home Office tauglich ist:

1. Ihre Arbeit ist nicht ressourcenintensiv.
Sie brauchen für Ihre Arbeit keine speziellen Maschinen, Räumlichkeiten etc.

2. Sie arbeiten am Telefon oder am Computer.
Im Idealfall haben Sie bereits einen Laptop für Ihren Job.

3. Ihr Unternehmen verfügt über die technischen Voraussetzungen, um mit Ihnen online Kontakt zu halten.
Technologien wie Smartphones, PCs, Headsets, Software für Videotelefonie etc. werden in Ihrem Unternehmen genutzt, um Mitarbeiter- und Kundenkontakte zu pflegen.

4. Sie sind kaum von der Arbeit oder der örtlichen Anwesenheit zweiter Personen abhängig.
Als Krankenschwester oder Automechaniker wird es schwierig sein, Arbeit übers Internet zu erledigen. Spannende ortsunabhängige Berufe stellen wir Ihnen in unserer Hitliste Die 9 aufregendsten Home Office Jobs vor.

5. Sie können auf alle Daten, die Sie für Ihre Arbeit brauchen, auch von zu Hause aus zugreifen.
Sie sollten Zugriff auf Ihre E-Mails, unternehmensinterne Netzwerke und die für Ihre Arbeit notwendige Software besitzen.

Hat Ihr Job den Home Office Check bestanden? Wunderbar. Bevor Sie Ihrem Vorgesetzten von Ihren Plänen erzählen, sollten Sie allerdings auch Ihr Unternehmen genauer unter die Lupe nehmen:

  • Gibt es in Ihrem Unternehmen noch andere Personen, die von zu Hause aus arbeiten?
  • Haben Sie ein gutes Verhältnis zu Ihrem Chef?
  • Werden Sie in Ihrem Unternehmen für Ihre Leistungsfähigkeit geschätzt?

Je mehr Fragen Sie mit Ja beantworten können, desto besser sind die Chancen, dass Sie Ihren jetzige Arbeit in ein Home Office verlegen können. Allerdings sollte Sie auch Ihre persönliche Eignung vorher noch gründlich abchecken – z.B. mit unserem Selbsttest für orts- und zeitflexibles Arbeiten.

Im nächsten Beitrag: Wie Sie Ihren Chef von Ihrem Anliegen am besten überzeugen.

 

Trackback URL: http://www.beyond-9to5.de/211/homeoffice-job-home-office-tauglich-arbeit-von-zuhause/trackback/

1 Susanka März 10, 2011 um 20:27

Ich möchte selbst gerne von zu Hause aus arbeiten und mein Job besitzt laut deinen Merkmalen auch die besten Voraussetzungen dafür. Leider ist der Trend der Arbeit von zu Hause aus in unserem Unternehmen noch nicht angekommen. Mein Chef war trotz meiner Überredungskünste leider nicht davon zu überzeugen. Somit ist zwar mein Job Home Office tauglich, aber meine Firma nicht. Ich werde mich jetzt also auf die Suche nach Merkmalen für Firmen machen müssen, die Arbeit von zu Hause aus ermöglichen. Aber trotzdem danke für deine Checkliste.

Antworten

2 Julius G. März 11, 2011 um 07:33

Ich bin derzeit im Marketing für ein Unternehmen in der Lebensmittelindustrie tätig, spiele aber mit dem Gedanken, ein paar Tage in der Woche von zu Hause aus zu arbeiten. Ich bin zufällig auf euren Blog gestoßen und finde eure Posts zu dem Thema Home Office Arbeit gerade in meiner jetzigen Situation sehr interessant. Nachdem ich meinen Job mit Hilfe eurer Checkliste auf die Tauglichkeit als Home Office Arbeit getestet habe, habe ich auch gleich ein paar von euren Tipps für die richtige Überzeugung meines Chefs gelesen.
Danke für die guten Infos. Ich werde bestimmt ein paar Tipps ausprobieren.

Antworten

3 Annika G. März 12, 2011 um 07:29

Auch ich würde gerne von zu Hause aus arbeiten, da ich ein kleines Kind habe und für mich dadurch vieles einfacher werden würde. Laut deiner Checkliste ist mein Job im Bereich des Online-Marketings für die Arbeit von zu Hause aus geeignet. Mit diesem Wissen im Hinterkopf wird es mir leichter fallen, diesen Wunsch in der Firma anzusprechen.

@ Susanka: Gib deinem Chef einfach noch ein bisschen Zeit. Vielleicht wird er ja doch noch weich.

Antworten

4 Hanna März 27, 2011 um 08:11

Toller Test. Wie es aussieht, ist mein Job Home Office tauglich. Werde meinen Chef gleich mal darauf ansprechen :-)

Antworten

Leave a Comment

{ 1 trackback }