Getting Things Done – Teil 5: Zurückblicken und Ihren Erfolg Feiern

by Katharina on 18. Juli 2011 · 0 comments

Feiern Sie Ihre Erfolge wie Sie fallen - und wagen Sie einen kritischen Rückblick

Herzliche Gratulation!

Sie haben’s geschafft und Ihr Ziel erreicht. Stürzen Sie sich nicht gleich in die nächste Aufgabe, sondern nehmen Sie sich Zeit für einen Rückblick und feiern Sie Ihren Erfolg.

Wie? Zum Beispiel so:

Vergleichen Sie das Ergebnis mit Ihren Zielen

Führen Sie eine Abweichungsanalyse durch: Was war Ihr gewünschter Soll-Zustand? Was ist tatsächlich passiert. Dabei hilft Ihnen u.a. die richtige
Zeiterfassung
. In vielen Berufen muss die benötigte Arbeitszeit ohnehin sehr genau erfasst werden, um sie später Kunden verrechnen zu können. Unabhängig von Ihrem Beruf sollten Sie aber zumindest vor sich selbst Rechenschaft ablegen können, wie viel Zeit Sie für welche Aufgaben verwendet haben. So sehen Sie rasch, ob Optimierungsbedarf besteht, und Sie können Ihre Zeit besser einteilen.

Nehmen Sie sich Zeit für einen ganz persönlichen Rückblick

Alle unsere Projekte haben auch immer eine persönliche und emotionale Komponente. Lassen Sie sich deshalb ein auf eine ganz persönliche Rückschau: Was ist aus Ihrer Sicht gut gelaufen? Was hätte besser sein können? In welchen Situationen haben Sie sich besonders wohl/gestresst gefühlt? Welche Momente waren für Sie besonders schön?

Feiern Sie!

Und zwar ordentlich. Auch, wenn Sie Ihr Ziel nicht 100 %-ig erreicht haben. Motivation fällt nicht vom Himmel, Anstrengungen wollen gewürdigt sein. Und wenn Sie genug gefeiert haben, dann geht’s wieder zurück an den Start: Entwickeln Sie eine neue Zielsetzung.

Zu Getting Things Done – Teil 1: Die optimale To-Do-Liste.
Zu Getting Things Done – Teil 2: Die richtige Zeiteinteilung.
Zu Getting Things Done – Teil 3: E-Mail Management leicht gemacht.
Zu Getting Things Done – Teil 4: Prioritäten setzen.

 

Trackback URL: http://www.beyond-9to5.de/1270/getting-things-done-5-feiern/trackback/

Leave a Comment